Hängen soll er

November 04, 2017  •  Kommentar schreiben

03.11.2017/ Meli

Er hängt! Seit gestern! Unser Reserveradträger ist endlich anmontiert.

Wir hatten uns bereits im Sommer vom ursprünglichen Konzept verabschiedet, das Reserverad auf einem Dachgepäckträger und den auf dem Führerhaus spazieren zu fahren, als wir feststellten, dass die runde Dachluke eine prima mechanische Klimaanlage darstellt, die unbedingt erhalten werden sollte.

Nun stießen wir im Allrad-LKW-Gemeinschafts-Forum auf das Konzept von Willi, der sich eine tolle Lösung hat einfallen lassen, die wir nun auch umsetzen wollten.

Also hieß es zunächst, die Einzelteile zu beschaffen und eine geeigntete Möglichkeit zu finden, um die Schweißarbeiten durchzuführen. Wir hatten uns zwar im Zuge des Fienchen-Ausbaus ein Schweißgerät angeschafft und auch viele kleinere Teile zusammengefügt, doch an diese große Arbeit trauten wir uns nicht heran, wollten wir doch nicht, dass uns irgendwann der abgefallene Reservereifen im Schweinsgalopp überholt....

Also fragten wir bei ortsnahen Metallbauern nach, die jedoch so unverschämt viel Geld für die Tätigkeiten haben wollten, dass wir den Auftrag nicht vergaben.

Und da wir unsere Duschwanne in einer Lehrwerkstatt einer Justizvollzugsanstalt haben anfertigen lassen, fragten wir kurzerhand in der JVA Hannover nach, wo uns dann auch prompt weitergeholfen wurde. Zwei Wochen später konnten wir mit dem Fienchen "in den Knast" fahren, um den nunmehr geschweißten Reserveradträger abzuholen.

Doch damit war es natürlich nicht getan, er musste lackiert und anmontiert werden.

Alles in allem, allein hätten wir das nicht geschafft.


Wir möchten uns hier ganz lieb bedanken bei

  • Willi für die Inspiration für das Konzept, sowie für die Unterstützung bei der Beschaffung der notwendigen Einzelteile. Aber auch für die Bereitschaft, die zahllosen Nachfragen geduldig zu ertragen.
  • den netten Herren in der JVA Hannover, die uns die langen Stangen zurechtgesägt und verschweisst haben
  • Heiko für seine Motivation und seine logistische und schweißerische Hilfestellung, als Melis Zuversicht am Boden lag
  • und last, but not least Thomas, der mit seinem stoischen Glauben daran, dass es immer einen (Anbau)weg gibt, dafür gesorgt hat, dass das Teil nun eindlich am Fienchen montiert worden ist.

DANKE, DANKE, DANKE


Denn jetzt ist Melis Welt wieder in Ordnung und dieser dicke "logistische Kloß" ist endlich gegessen!

Anekdote am Rande: Fast ein halbes Jahr lang hatte ich mit negativem Ergebnis Suchaufträge bei Ebay laufen, um eine bestimmte Hebevorrichtung (Meiller Hevo 202)  zu kaufen, mit deren Hilfe das Reserverad auf den Träger gebracht werden sollte. Fast tägliche Suchen bei Ebay-Kleinanzeigen und Google brachten auch keinen Erfolg. Bis ich irgendwann in einem Telefonat mit Willi diesen Umstand beklagte. Und was machte Willi? Er setzte sich an den PC, suchte bei Ebay-Kleinanzeigen eine Hebevorrichtung, die justamente an diesem Vormittag eingestellt worden war. 3-2-1- unsere!



Gestern hatten wir auch noch den Abwasserschlauch vom Küchenblock kommend verlegen wollen, doch schaffte ich es nicht, den Schlauch am Unterboden vom Fienchen zu befestigen, mir fehlten stumpf 10 cm Armlänge. Zum Glück ist Thomas, der ja der Retter beim Anbau des Reserveradträgers war, gerade anwesend und hatte eine ausreichende Armlänge, um den Schlauch zu befestigen.

Heute hatten wir lieben Besuch und Holger hatte sich erboten, beim Ölwechsel zu helfen. Gesagt getan. Altes Öl raus, Filter gewechselt, neues Öl rein. Fertig. Und doch zog sich das Ganze dann doch etwas hin. Gut Ding will halt Weile haben. Doch auch diesen Punkt auf der Noch-To-Do-Liste konnten wir nun abhaken.

Bleibt aber dennoch einiges zu tun bevor es losgehen kann.

 

Küchenbereich

  • Küchenschrank: Rolladen davor installieren
  • Klappbare Verlängerung der Arbeitsplatte konstruieren und einbauen (eventuell auch erst nächstes Jahr)
  • Abdeckholz für die Spüle herstellen

Sanitärbereich

  • Duschbecken einbauen und anschließen

Schlaf/Sitzbereich

  • Matratzenbezüge nähen
  • Tisch entsprechend der dann vorhandenen Sitzhöhe anfertigen und montieren
  • Klappbare Zwischenwand zwischen Führerhaus und Aufbau konstruieren und einbauen
  • Höherlegung des Fußbodenbereiches zwischen den Betten und Einbau von Klappen für Schuhe etc.
  • Im restlichen Fußraum Parkett verlegen und streichen

Sonstiger Innenbereich

  • Eckleisten zuschneiden und montieren

Außenbereich

  • Mobile Wasserfilteranlage konstruieren
  • Abschleppstange besorgen und montieren
  • Werkzeug und nützliche Dinge zusammensuchen und versuchen, alles im Fienchen unterzubringen
  • Holzkasten für die Kabelage beim Navi / der Rückfahrkamera / der USB-Dosen etc konstruieren und einbauen

Sonstiges:

  • Haare endlich wieder rot färben :-)
  • Lebensmittel einkaufen und im Fienchen auffüllen
  • Hundefutter einpacken

Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Unterstütze unsen Blog

Unterstütze uns mit Deiner Bestellung bei Amazon

Solltest Du auf die Idee kommen, unseren Blog mit einem kleinen Beitrag, den wir für ein veganes Eis oder ein paar Luna-Leckerchen benutzen können, unterstützen zu wollen, hast du hier die Möglichkeit, ebenjenes zu tun, während Du bei Amazon einkaufst, ohne dass Du auch nur einen Cent mehr bezahlen musst. Und das geht so:

Die einfachste Möglichkeit ist, auf den hier angegebenen Link zu klicken und damit die Amazon Startseite aufzurufen. Egal, was Du daraufhin bei Amazon einkaufst, bekommen wir 1-10% des Umsatzes als Provision vergütet. Siehe hierzu bitte auch unsere Gedanken, die wir in einem extra Posteintrag dargelegt haben.

Wenn Du möchtest, kannst du dann zum Beispiel die Reiterfläche anklicken und in die Lesezeichenzeile hineinziehen. Und schon bist du jedesmal, wenn du Amazon über dieses Lesezeichen aufrufst, dabei, uns etwas Gutes zu tun.

Natürlich kannst Du auch alternativ bei jedem Einkauf bei Amazon erst unsere Seite aufrufen und dann über die entsprechende Schaltfläche zu Amazon gelangen.

HIER GELANGST DU DIREKT ZUR AMAZON-SEITE

Vielen Dank :-)

Abonnieren
RSS
Archiv