Rad aufs Dach

May 19, 2017  •  2 Kommentare

Heute wollen wir mal von unserem Plan berichten, das Reserverad sinnvoll unterzubringen und sind für Hinweise und Anregungen sehr dankbar.

Normalerweise befindet sich das Reserverad im Koffer gleich hinter dem Fahrerhaus. Hierfür gibt es auch eine seitliche Extraklappe und eine ausklappbare Hochrollrampe fürs Rad, welches natürlich richtig schwer ist.

Problematisch dabei ist, dass das Rad einen Durchmesser von knapp 120 cm hat und somit weit über die Fahrzeugmitte steht, so dass wir keinen Durchstieg, den wir ja unbedingt haben wollten, hätten realisieren können.

Also musste eine andere Lösung gefunden werden. Und da die Lösungen nicht die Angewohnheit haben, alle auf einmal an die Tür zu klopfen, sondern nach und nach eintrudeln, ließ sich auch die Reserveradlösung reichlich Zeit mit ihrem Erscheinen.

Wie dem auch sei, nun hat sie vorbeigeschaut und will hier mal dargestellt werden.

An dieser Stelle bitten wir unsere Dalí-Zeichnungen zu würdigen.

Wir wollen also an die Vorderseite des Koffers ein stabiles Vierkantrohr anbringen

In dieses Vierkantrohr soll abnehmbar ein weiteres Vierkantrohr geschoben werden können, welches mittels einer Schraube am Durchfallen gehindert wird.

An dieses innere Vierkantrohr werden zwei Anschweißkloben geschweißt.

Hieran wird dann mittels Bändern...

... eine abnehmbare und zusammenschraubbare Konstruktion gehängt (ebenfalls aus Vierkantrohren)

 

an welcher auch zwei Rollen angebracht sind.

Durch diese konstruktion soll gewährleistet sein, dass wir einen anzuhängenden Reifen über die Umlenkrollen nach oben ziehen und danach seitlich auf einen Dachgepäckträger schwingen können.

Das Ganze soll mittels einer

mechanischen Seilwinde geschehen, denn Elektrik kann ja bekanntermaßen defekt werden und kaputt gehen. Und jeder kennt Murphy. Reifenpannen passieren nicht bei schönem Wetter und Sonnenschein früh am Morgen auf einem gutgelegenen Parkplatz direkt neben einem KFZ-Zubehörladen.

Soweit erst einmal unsere Planung, auf der wir aber noch ein klein wenig herumdenken werden......


Kommentare

Weltenbummlerinnen
Ja, dieses Foto hatten wir auch im Netz gefunden. Allerdings haben wir uns jetzt für eine noch elegantere Lösung entschieden. Urheber (zum Glück ohne patentrechtliche Anmeldung) ist Willi Jung. Vielen Dank dafür!!!!
Hier der Link zum Allradforum, dort etwas herunterscrollen.
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/phpBB3/viewtopic.php?f=35&t=57211&hilit=steyr+680&start=150
dietmar(nicht registriert)
https://i1.wp.com/rightbeyondthehorizon.com/wp-content/uploads/2013/10/Steyr-680-Loki-9.jpg?fit=1024%2C682

Kennt ihr die Lösung?
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Unterstütze unsen Blog

Unterstütze uns mit Deiner Bestellung bei Amazon

Solltest Du auf die Idee kommen, unseren Blog mit einem kleinen Beitrag, den wir für ein veganes Eis oder ein paar Luna-Leckerchen benutzen können, unterstützen zu wollen, hast du hier die Möglichkeit, ebenjenes zu tun, während Du bei Amazon einkaufst, ohne dass Du auch nur einen Cent mehr bezahlen musst. Und das geht so:

Die einfachste Möglichkeit ist, auf den hier angegebenen Link zu klicken und damit die Amazon Startseite aufzurufen. Egal, was Du daraufhin bei Amazon einkaufst, bekommen wir 1-10% des Umsatzes als Provision vergütet. Siehe hierzu bitte auch unsere Gedanken, die wir in einem extra Posteintrag dargelegt haben.

Wenn Du möchtest, kannst du dann zum Beispiel die Reiterfläche anklicken und in die Lesezeichenzeile hineinziehen. Und schon bist du jedesmal, wenn du Amazon über dieses Lesezeichen aufrufst, dabei, uns etwas Gutes zu tun.

Natürlich kannst Du auch alternativ bei jedem Einkauf bei Amazon erst unsere Seite aufrufen und dann über die entsprechende Schaltfläche zu Amazon gelangen.

HIER GELANGST DU DIREKT ZUR AMAZON-SEITE

Vielen Dank :-)

Abonnieren
RSS
Archiv